Sie sind hier

Frieden & Sicherheit-Wissensquiz (Textversion)

Wissensquiz (Textversion)

Das Wissensquiz zu "Frieden & Sicherheit"

 

Kennen Sie sich in der deutschen Friedens- und Sicherheitspolitik aus? Wissen Sie Bescheid über internationale Bündnisse und Organisationen? Was macht eigentlich die Bundeswehr? Testen Sie hier Ihr Wissen.

 

Bitte beachten Sie, dass die Fragen in der Online-Version nach dem Zufallsprinzip angeordnet werden. Daher können Abweichungen im Fragenkatalog entstehen. Darüber hinaus können bei einigen Fragen auch mehrere Antworten richtig sein. Die korrekten Antworten, zusammen mit der gestellten Frage, können Sie sich ansehen, wenn Sie den Link unter dem Quiz anklicken. Viel Erfolg!

 

  1. Der Failing States Index listet Staaten auf, die zerfallen sind. Was sind die Merkmale von Staatszerfall? a) Hohe Zahl privater Gewaltakteure, b) Schwaches staatliches System der sozialen Sicherung, c) Gewaltenteilung, d) Nepotismus
  2. Aus welchen Ländern importiert Deutschland Energierohstoffe? a)  USA, b) Russland, c) Norwegen, d) Nigeria
  3. Welche Länder verfügen offiziell über Atomwaffen? a) Russland, b) Großbritannien, c) China, d) Israel
  4. Was gehört zu den Aufgaben der Bundeswehr? a) Humanitäre Hilfe im Ausland, b) Beteiligung an militärischen Aufgaben im Rahmen der Sicherheits- und Verteidigungspolitik der EU, c) Verteidigung der Bundesrepublik Deutschland, d) Schutz der inneren Sicherheit in der Bundesrepublik Deutschland
  5. Welche der folgenden Länder haben einen ständigen Sitz im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen? a) USA, b) China, c) Deutschland, d) Großbritannien
  6. Welche Länder gehören zur NATO? a) Finnland, b) Kroatien, c) Albanien, d) Türkei
  7. In welchen Bündnissen sind die Vereinigten Staaten unter anderem Mitglied ... a) in den Vereinten Nationen (VN), b) in der Europäischen Union (EU), c) in der Nordatlantischen Verteidigungsorganisation (NATO), d) in der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE)
  8. Wann wurde die Bundeswehr gegründet? a) 1955, b) 1949, c) 1962, d) 1945
  9. Die Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen haben im Jahr 2000 acht entwicklungspolitische Ziele („Milleniumsziele“) festgelegt. Welche Ziele waren dabei? a) Die Beseitigung der extremen Armut und des Hungers, b) Der Zugang zu sauberem Trinkwasser, c) Die Sicherung der ökologischen Nachhaltigkeit, d) Die Förderung der Gleichstellung und des größeren Einflusses der Frauen
  10. Wie viele Nichtregierungsorganisationen gab es 2014 weltweit? a) 67.000, b) 22.000, c)  50.000, d) 15.000
  11. Ob die Bundeswehr im Ausland im Einsatz ist, entscheidet … a) ... die Bundeskanzlerin oder der Bundeskanzler, b) ... der Deutsche Bundestag, c) ... die NATO, d) ... die Vereinten Nationen
  12. Welche Personengruppen dürfen unter anderem den Bundesfreiwilligendienst leisten? a) Arbeitslosengeld II-Empfänger, b) Rentnerinnen und Rentner, c) Arbeitnehmer mit einem Vollzeitjob

 

Blick ins Heft

Schülermagazin 2015/2016

Das aktuelle Schülermagazin Frieden & Sicherheit können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.

Nachschlagen

Hier finden Sie eine kommentierte Linksammlung zu Themen der Friedens- und Sicherheitspolitik sowie zu weiterführenden Angeboten der schulischen und außerschulischen politischen Bildung.

Herausgeber

 

Logo Stiftung Jugend und Bildung