Sie sind hier

Frieden & Sicherheit-Deutsche militärische Kontingentpolitik

Deutsche militärische Kontingentpolitik

07.03.2018

07.03.2018 Das Bundeskabinett hat die Verlängerung der Bundeswehr-Mandate für insgesamt sechs Auslandseinsätze beschlossen. Betroffen sind die Missionen in Afghanistan (NATO RSM), Mali (MINUSMA), Sudan (UNAMID), Südsudan (UNMISS), im Mittelmeer (NATO Operation Sea Guardian) sowie im Nahen Osten (Operation Counter Daesh). Während der bisherige Einsatz der Bundeswehr im Nordirak ausläuft wird das Mandat der Operation Counter Daesh um ein ausbalanciertes Engagement zum Kapazitätsausbau für den gesamten Irak weiterentwickelt. Die Bundesregierung beschloss zugleich die Anhebung der Personalobergrenzen der Bundeswehr-Kontingente in Mali (1.100 MilPers.) und Afghanistan (1.300 MilPers.) sowie die Ausweitung des Einsatzgebietes in Afghanistan um den Raum Kundus.

Blick ins Heft

Schülermagazin 2015/2016

Das aktuelle Schülermagazin Frieden & Sicherheit können Sie als E-Book ansehen und als PDF-Datei herunterladen.

Nachschlagen

Hier finden Sie eine kommentierte Linksammlung zu Themen der Friedens- und Sicherheitspolitik sowie zu weiterführenden Angeboten der schulischen und außerschulischen politischen Bildung.

Herausgeber

 

Logo Stiftung Jugend und Bildung