Sie sind hier

Frieden & Sicherheit-US-Angriff auf syrische Armee

US-Angriff auf syrische Armee

07.04.2017

07.04.2017 In Reaktion auf den jüngsten Gifteinsatz haben die USA den syrischen Luftwaffenstützpunkt Al-Schairat angegriffen, von dem aus der Einsatz in Chan Scheichun geflogen worden sein soll. Dabei wurden der Luftwaffenstützpunkt größtenteils zerstört und sechs Soldaten getötet. Mehrere Staaten waren im Vorfeld über die Maßnahme informiert worden, darunter Russland und Frankreich. Dies war der erste Angriff der USA gegen das Assad-Regime im syrischen Bürgerkrieg. Der Luftschlag stieß in zahlreichen Staaten auf Zustimmung, Russland und der Iran dagegen übten scharfe Kritik. Moskau beantragte eine Sondersitzung des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen. In diesem scheiterte derweil erneut die Verabschiedung einer Resolution zum Chemiewaffen-Angriff. 
 

Blick ins Heft

Schülermagazin 2015/2016

Das aktuelle Schülermagazin Frieden & Sicherheit können Sie als E-Book ansehen und als PDF-Datei herunterladen.

Nachschlagen

Hier finden Sie eine kommentierte Linksammlung zu Themen der Friedens- und Sicherheitspolitik sowie zu weiterführenden Angeboten der schulischen und außerschulischen politischen Bildung.

Herausgeber

 

Logo Stiftung Jugend und Bildung