Sie sind hier

Frieden & Sicherheit-Nordkorea testet erneut Interkontinentalrakete

Nordkorea testet erneut Interkontinentalrakete

28.11.2017

28.11.2017 Nordkorea hat erneut eine ballistische Interkontinentalrakete (ICBM) aus der südlichen Provinz P’yŏngan-namdo in östliche Richtung abgeschlossen. Die Rakete erreichte eine Flugstrecke von 960 Kilometern und stürzte nach einer Flugzeit von 53 Minuten ins Japanische Meer. Es war dies mit 4.475 km der höchste jemals durchgeführte nordkoreanische Raketentest. In Südkorea und Japan trat der Nationale Sicherheitsrat zusammen. Die USA beriefen zugleich eine Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrats ein. Der nordkoreanische Raketentest erfolgte im Nachgang an ein trilaterales Seemanöver von Japan, Südkorea und den USA.

Blick ins Heft

Schülermagazin 2015/2016

Das aktuelle Schülermagazin Frieden & Sicherheit können Sie als E-Book ansehen und als PDF-Datei herunterladen.

Nachschlagen

Hier finden Sie eine kommentierte Linksammlung zu Themen der Friedens- und Sicherheitspolitik sowie zu weiterführenden Angeboten der schulischen und außerschulischen politischen Bildung.

Herausgeber

 

Logo Stiftung Jugend und Bildung